×


Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Außerdem nutzen wir Google Analytics und bieten auf Youtube hinterlegte Videos an. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie dem zu.

Kleine Fluchten - Offroad Wochenenden und Kurzreisen von 4x4eastward.eu

Die 4x4eastward Wochenenden, Feiertagstouren, Kurzreisen und Ausfahrten in Polen und im Osten Deutschlands sind Touren in kleinen und kleinsten Gruppen mit nie mehr als sieben Teilnehmerfahrzeugen. Wir fahren Wege, die ihren Fahrzeugen entsprechen und garantieren ihnen viel Spass abseits der Strassen.

OFFROAD - WOCHENENDEN

im Wald- und Seenland gleich vor den Toren Berlins

Tage voller Abenteuer und spannende Erlebnisse in der Natur warten auf Sie und ihre MitfahrerInnen. Gemeinsam erfahren wir das polnische Outback. Auf manchmal längst vergessenen Wegen suchen wir nach Wisenten, begeben uns auf die Spur der Wölfe und erkunden das Land. Abend für Abend lassen wir uns in gemütlichen kleinen Pensionen verwöhnen.
 Wo unsere Wochenendtouren uns hinführen
Jede dieser Touren ist anders, sei es durch die Jahreszeit, das Wetter oder durch die teilnehmenden maximal sieben unterschiedlichen Fahrzeuge. Und selbst die Strecken unterscheiden sich bei jedem Male. So kommen auch "Wiederholungstäter" immer auf ihre Kosten.

Jeder packt mit an auch bei der Bergung ihres 4x4 auf einer Wochenendtour

KONTAKT

bei Fragen oder Anfragen rufen sie uns an, oder schreiben sie uns eine E-mail:
Kontaktieren sie uns per Telefon  0048  601  85 68 94
Kontaktieren sie uns per E-mail
4x4eastward@inet.pl


OFFROAD - WOCHENENDEN

 Der Überblick



Offroadwochenende im westpolnischenWisentland

BISON BIBER ABENTEUER

Von September bis April nahezu 2 x im Monat - Aktuelle Termine siehe Kalender und als offroad-PRIVAT Reise zu ihrem Wunschtermin

Unsere wohl beliebteste Wochenend-Tour führt in das Revier der freilebenden Wisente, in die Wälder gleich hinter Stettin, im Westen Polens. Nicht selten ist es uns gelungen diese urigen Tiere zu beobachten. Von Bibern finden wir zumeist nur die Spuren. Weil diese Tour so beliebt ist und damit es auch "Wiederholungstätern" nicht langweilig wird, finden wir immer wieder andere Wege...

Reiseland: Polen/Woiwodschaft Westpommern
Reiseart: Pensionsreise im eigenen 4x4 mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 1 Teilnehmer bis maximal 7 Teilnehmerfahrzeuge
Reisedauer: 3 tägige Offroadreise (Fre - Son)
oder auf Anfrage individuell gestaltet.

Reisebeschreibung weiter lesen


Offroadwochenende zwischen Oder und Stettiner Haff 

KRANICHTOUR

Offroad-Wochenende mit Trompetenkonzert. Tausende Kraniche rasten alljährlich im Herbst im Unteren Odertal. Wir werden uns das Konzert nicht entgehen lassen und beobachten den Einflug dieser faszinierenden Vögel an ihren Schlafplätzen.

Tagsüber aber folgen wir alten Wegen und begeben uns auf Entdeckungsreise entlang der Oder. Die Geschichte des Eisernen Vorhangs wird uns begleiten, den Nationalpark Unteres Odertal gilt es zu entdecken und viele kleine Abenteuer wollen bestanden werden.   

Reisetermin: Ende September (siehe Kalender)
Reiseländer: Polen & Deutschland
Reiseart: Pensionsreise im eigenen 4x4
Reisegruppe: Min. 3 /  max. 6 Fahrzeuge
Reisedauer: Freitags - Sonntags

Reisebeschreibung anfragen


Offroadwochenende an der Grenze

GRENZPATROUILLIE

Auf und entlang der deutsch-polnischen Grenze startet diese Wochenendtour. Wir erkunden die "neue" Freiheit Europas, links und rechts des Grenzstreifens.

Eine Tour, die auch für Anfänger*innen attraktiv sein wird, denn es gibt nicht nur Sand, sondern die Devise lautet "No Mud - No Fun".Testen sie sich und ihren Wagen.

Diese Tour ist ideal als OffroadPRIVAT Reise, denn auf Wunsch verknüpfen wir den Besuch Stettins (mit Stadtführung und Stadthotel) mit spannenden Offroadtouren.
Reisetermin: OffroadPRIVAT auf Anfrage
Reiseland:
Polen/ Westpommern

Reiseart: Hotel/Pensionsreise im eigenen 4x4 mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 1 Teilnehmer bis maximal 7 Teilnehmerfahrzeuge
Reisedauer: 3 tägige Offroadreise (Fre - Son)

Reiseangebot anfragen



Nächtliche Offroadtouren im westpolnischen Wisentland

NÄCHTLICHE AUSFAHRT INKLUSIVE

Die Idee zu dieser ganz besonderen Wochenendtour entstand durch die Begeisterung zahlreicher Mitfahrer für abendlicher Streckenabschnitte.

Wir verzichten nicht auf die samstägliche Tagesausfahrt, aber am Nachmittag kehren wir in die Pension zurück, um uns mit einem guten Abendessen für die Nacht zu stärken. 
Schon bald heisst es wieder aufbrechen zur Nachtfahrt. Garantiert gibt es viel Spass bei den abwechslungsreichen Strecken und auch viele Chancen die Abenteuer der Nacht zu bestehen. 


Reiseland:Polen/Woiwodschaft Westpommern
Reiseart: Pensionsreise im eigenen 4x4
Reisegruppe: Zwei bis maximal fünf Teilnehmer
Reisedauer:
3 tägige Offroadreise (Fre - Son)

Reisebeschreibung weiter lesen




 

KONTAKT

bei Fragen oder Anfragen

Kontaktieren sie uns per                                    Telefon  Rufen sie uns an:
  0048 601 85 68 94

Kontaktieren sie uns per E-mail  Oder schreiben sie uns eine E-mail:  4x4eastward@inet.pl


Offroadfahrtraining in Polen 

4x4 FAHRTRAINING

Auf Wegen, passend für alle Teilnehmer, erreichen wir immer wieder Ecken, mit allen nur denkbaren Schwierigkeiten.

Wo kann man besser den Umgang mit seinem "neuen"Geländewagen lernen, als auf einer unserer Wochenendtouren?

Jede und Jeder hat dabei die Chance alles einfach mal auszuprobieren. Praktisch on Tour erleben sie Verschränkung, Böschungswinkel oder Wattiefe. Sie spüren, wann die kleinen elektronischen Helfer in modernen Autos genutzt und wann sie überlistet werden wollen.

Wir die Scouts stehen ihnen mit Rat und Tat, aber auch mit Wissen stets zur Seite. Und in der kleinen Gruppe gleichgesinnter Mitfahrer  finden sie einen ganzen Pool praktischer Erfahrung.

Immer werden sie sich sicher fühlen und sich auf ihr Scoutteam verlassen können. Sie und alle Teilnehmer zusammen machen noch jeden Wagen wieder flott. 

Ihre Anfrage per E-Mail


Wunschtermine und Wunschevents für Offroader

OFFROAD PRIVAT

Getreu der Devise "Jeder kann mitfahren" organisieren wir spezielle Fahrtrainings nur auf individuellen Wunsch.

Stattdessen glauben wir, dass man nirgends  besser den Umgang mit seinem "neuen" Geländewagen lernen kann, als auf einer unserer Wochenendtouren?

In kleinen und kleinsten Gruppen, auf Wegen, passend für alle Teilnehmer, erreichen wir immer wieder Ecken, mit allen nur denkbaren Schwierigkeiten.
Dort hat Jede und Jeder die Chance alles einfach mal auszuprobieren. Praktisch on Tour erleben sie Verschränkung, Böschungswinkel oder Wattiefe. Sie spüren, wann die kleinen elektronischen Helfer in modernen Autos genutzt und wann sie überlistet werden wollen.

Wir die Scouts stehen ihnen mit Rat und Tat, aber auch mit Wissen stets zur Seite. Und in der kleinen Gruppe gleichgesinnter Mitfahrer  finden sie einen ganzen Pool raktischer Erfahrung.
Immer werden sie sich sicher fühlen und sich auf ihr Scoutteam verlassen können. Sie und alle Teilnehmer zusammen machen noch jeden Wagen wieder flott.

Ihre Anfrage per E-Mail





So kann ihr 4x4 Wochenende aussehen


Am Anreisetag treffen sie im eigenen Geländewagen  gegen Mittag Am Treffpunkt an der deutsch-polnischen Grenze ein. Über eine bunte Mischung aus Straße und Piste geht es weiter bis wir nach etwa 100km unsere gastfreundliche Pension erreichen. Den Abend lassen wir gemütlich mit einem guten Abendessen in der Pension ausklingen.

Der zweite Tag einer Wochenendtour steht ganz im Zeichen von Fahrspaß und Abenteuer. Nach einem ausführlichen Frühstück brechen wir auf zu einem Tag voller Herausforderungen. Gemeinsam erfahren wir die Landschaft mit unseren Offroadern. Wenn alle es wollen, nehmen wir gerne auch mal eine schwerere Passage unter die Reifen.

Wir fahren also keine festgelegten Strecken, sondern richten uns ein gutes Stück nach den Interessen und Möglichkeiten der ganzen Gruppe. Am späten Nachmittag kehren wir wieder in die gemütliche Pension zurück. Nach einer kurzen Ruhepause werden wir gemeinsam zu Abend essen und dann gemütlich den Tag Revue passieren lassen.

Wer am Abreisetag noch Zeit hat, dem bietet der halbe Tag nochmals ein Vergnügen ganz besonderer Art. Wald und Feld, je nach Wetterlage einfach oder anspruchsvoll, auf jeden Fall aber eindrucksvoll. Gegen Mittag werden dann die Koordinaten wieder gen Heimat gesteckt.


KONTAKT

bei Fragen oder Anfragen rufen sie uns an, oder schreiben sie uns eine E-mail:
Kontaktieren sie uns per Telefon  0048  601  85 68 94
Kontaktieren sie uns per E-mail
4x4eastward@inet.pl


Offroadtouren im Westen Polens

KLEINE FLUCHTEN auf einen Klick


 Kurzreisen & Feiertagstouren

Aktuelle Termine finden sie in unserem Reisekalender

Wo unsere Kurzreisen uns hinführen
Gemeinsam wollen wir die Natur erleben, Landschaften erfahren und interessante Menschen treffen. Dafür nehmen wir uns ein wenig Zeit. 4 - 8 Tage währen unsere Kurzreisen und Feiertagstouren in der Regel. Sie führen zu Zielen,  die quasi vor der Haustür liegen, in Polen und im Osten Deutschlands zum Beispiel. Manche der Reisen bringen uns zu National- und Naturparks, andere wiederum bis ans Meer, oder an den Karpatenrand, oder einfach mitten hinein in das Wald- und Seenland, das uns einstige Gletscher hinterlassen haben.

Wer uns kennt, der weiss, dass wir viel Spaß daran haben unsere Fahrzeuge auszuprobieren. Aber dennoch auch viel über die heimische Natur und über Land und Leute wissen. Und wo uns das Wissen fehlt, treffen wir oft auf Experten und engagierte Menschen, die mit uns reden.  Kleine Teilnehmergruppen von nie mehr als 7 Fahrzeugen garantieren einen ruhigen, familienfreundlichen Verlauf. Reisen eben, entspannt und ganz sicher spannend.

Lange Wochenenden - Feiertagstouren

im Überblick



Karneval 2020

Offroadkurzreise zur Karnevalszeit in Westpolen

Kein Karneval in Polens outback

Termin: 02. Mörz - 09. März 2019
Für alle, die entkommen wollen:

Eine ganz spezielle Tour in das Wald- und Seenland im Nordwesten Polens. Wie bei allen unseren Touren spielen Wind und Wetter, die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge eine grosse Rolle. Es gibt keine genau festgelegten Routen. Gemeinsam wollen wir die Natur erleben, Landschaften erfahren und interessante Menschen treffen. Die kleine Teilnehmergruppe von hцchstens 7 Fahrzeugen garantiert einen ruhigen, familienfreundlichen Verlauf. Reisen eben, entspannt und trotzdem spannend.


Wer am Abreisetag noch Zeit hat, dem bietet der halbe Tag nochmals ein Vergnügen ganz besonderer Art. Wald und Feld, je nach Wetterlage einfach oder anspruchsvoll, auf jeden Fall aber eindrucksvoll. Gegen Mittag werden dann die Koordinaten wieder gen Heimat gesteckt.


KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreisen mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 8 tägige Offroadreise

Hier weiter lesen


Osterwoche 2019

Offroad zu Ostern im Westen Polens
 

OSTERFERIEN SPEZIAL
Termin:
19. April - 27. April 2019

Auf alle, die die Osterferien einmal ganz anders begehen wollen, warten Tage voller Abenteuer und spannende Erlebnisse in der Natur des nördlichen Polens. Gemeinsam mit allen Mitreisenden erfahren sie und ihre Familie das polnische outback zwischen Oder und Ostsee. Sie suchen nach Wisenten, begeben sich auf die Spur der Wölfe, erkunden Bunker und lassen sich Abend für Abend in gemütlichen kleinen Pensionen verwöhnen

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreisen mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 9 tägige Offroadreise



Himmelfahrtswochenende 2019

Offroad am Rande des Riesengebirges
 

OSTERFERIEN SPEZIAL
Termin:
19. April - 27. April 2019

Auf alle, die die Osterferien einmal ganz anders begehen wollen, warten Tage voller Abenteuer und spannende Erlebnisse in der Natur des nördlichen Polens. Gemeinsam mit allen Mitreisenden erfahren sie und ihre Familie das polnische outback zwischen Oder und Ostsee. Sie suchen nach Wisenten, begeben sich auf die Spur der Wölfe, erkunden Bunker und lassen sich Abend für Abend in gemütlichen kleinen Pensionen verwöhnen

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreisen mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 9 tägige Offroadreise



Maiwoche 2019

Offroadfahrt in den Mai



Offroad und Abenteuer erwarten uns auf dieser 
Kurzreise in das Land zwischen Oder und Ostsee. 
Wir begeben uns auf Spurensuche nach den Geschichten dieses Landes. Ruinen alter Gutshäuser finden sich auf unserem Weg, vergessene Parks und sicherlich auch die eine oder andere Festung.

Eine kurze Offroad-Reise also auf den Spuren der Vergangenheit zwischen Oder und Ostsee. Offroader, Hobbyfotografen und Geocacher sind herzlichst willkommen.

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen/Woiwodschaften Lubus & Westpommern
Reiseart: Campingreise im eigenen 4x4/teilweise Selbstversorgung
Reisegruppe: 2 - max. 7 Teilnehmerfahrzeuge
Reisedauer: 7 Tage

Hier weiter lesen



.




Pfingsten 2019

Kurzeise auf die Kurische Nehrung

Camping - Kurzreise in das Grenzland zwischen Polen und Litauen, das alte Ostpreussen, Suwalki und nicht zuletzt das Land entlang der unteren Memel bis zum Memeldelta und schließlich auf die weltbekannte Nehrung des Kurischen Haffs. 

KURZÜBERSICHT
Reiseländer: Polen / LItauen
Reisetermine: Pfingsten siehe Reisekalender
Reiseart: Campingreise / Selbstversorgung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 8 Tage ohne eigene An-/Abreise Hinweis: Entspannend kann auch eine Rückreise nach Deutschland mit einer Fähre ab Klaipeda oder Vintspils sein. Gerne senden wir ihnen die entsprechenden Kontaktdaten zu den Fährlinien

Hier weiter lesen






Einheitstag 3. Oktober

Zum Einheitstag Kurzreise an den Rand der Karpaten


Offroad Abenteuer im Südosten Polens

Wir wollen die Bergwelt entdecken, auch wenn die Niederen Beskiden mit bis zu 600 m Höhe ihrem Namen alle Ehre machen. Hier geht es um Fahrspaß, aber ganz besonders um die Entdeckung der Natur, um vergangene Kulturen im Grenzgebiet zwischen Polen, der Slowakei und der Ukraine. Kinder und Jugendliche willkommen.


KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreisen mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 7 tägige Offroadreise




KONTAKT

bei Fragen oder Anfragen rufen sie uns an, oder schreiben sie uns eine E-mail:
Kontaktieren sie uns per Telefon  0048  601  85 68 94
Kontaktieren sie uns per E-mail
4x4eastward@inet.pl


Reformationstag / Allerheiligen

Offroadkurzreise auf den Spuren der Wölfe in Westpolen

Wolf trifft Wisent


Noch bie haben wir einen Wolf zu Gesicht bekommen und das wird wohl auch so bleiben.
Auf dieser Tour möchten wir Landschaften und Lebensräume erfahren und verstehen lernen.

Wir durchfahren eine Landschaft, die in vielen Teilen heute durch das europäische Programm der grünen Korridore geschützt ist. Besser bekannt als Natura 2000. Wölfe leben hier fastüberall. Und seit dreissig Jahren sogar Wisente. Mit etwas Glück lassen sich einige der etwa 200 hier lebenden Tiere beobachten.  
Jeden Abend kehren wir auf dieser Reise in gastfreundliche Pensionen ein. Dort werden wir gemeinsam zu Abend essen und übernachten. Wo es möglich ist, versuchen wir Vorträge zu organisieren, die uns ein wenig die Hintergründe der Natur und Landschaft, aber auch die Konflikte zwischen Mensch und Natur erläutern.

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreise mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 8 tägige Offroadreise

Hier weiter lesen


Silvester

Offroad Silvestertour im Westen Polens

Silvester


Silvester als Abschluss einer gelungenen Offroadtour durch das Outback der polnischen Seenlandschaft. Am Lagerfeuer, irgendwo mitten im Wald und trotzdem umsorgt und behütet von warmen Mauern und nicht zuletzt verwöhnt von einer guten Küche. 
Wir haben uns für diesen Dezember eine wunderschöne Ecke ausgesucht, das westpolnische Wisentland. Im Lantaarn, mitten im Dorf und doch am See, werden wir wohnen und uns verwöhnen lassen.
Garantiert sind Offroadtrecks vom Feinsten, eine gute Cuisine, heimelige Abende am Kamin und ein Silvester ganz ohne den Lärm der Großstädte...

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreise mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 5 tägige Offroadreise



Himmelfahrtswochenende 2019

Offroad am Rande des Riesengebirges
 

OSTERFERIEN SPEZIAL
Termin:
19. April - 27. April 2019

Auf alle, die die Osterferien einmal ganz anders begehen wollen, warten Tage voller Abenteuer und spannende Erlebnisse in der Natur des nördlichen Polens. Gemeinsam mit allen Mitreisenden erfahren sie und ihre Familie das polnische outback zwischen Oder und Ostsee. Sie suchen nach Wisenten, begeben sich auf die Spur der Wölfe, erkunden Bunker und lassen sich Abend für Abend in gemütlichen kleinen Pensionen verwöhnen

KURZÜBERSICHT
Reiseland: Polen
Reisetermine: Siehe Reisekalender
Reiseart: Pensionsreisen mit Verpflegung
Reisegruppe: ab 3 bis maximal 7 Fahrzeuge
Reisedauer: 9 tägige Offroadreise




 Kurzreisen: Exotisches Polen

Aktuelle Termine finden sie in unserem Reisekalender

Wo unsere Kurzreisen uns hinführen
Im Vordergrund dieser Reisen steht die Entdeckung von Natur, Landschaft und Kulturen in abgelegenen Winkeln Polens. Mancher Weg mag abenteuerlich sein, aber auch kleine Landstrassen, Feldwege und "Waldautobahnen" nehmen wir unter die Reifen. So sind diese Reisen für alle serienmäßigen Geländewagen, für 4x4Kleinbusse aber auch für mutige SUV-Fahrer sicher ein Genuß.

Für alle diese Reisen gilt:

  • Durchführungsgarantie ab 3 Teilnehmerfahrzeugen

  • Wir übernachten und campieren auf diesen Reisen zumeist auf Privatplätzen oder bei Pensionsreisen in landestypischen "Agroturystyka" wo wir auch gastfreundlich verpflegt werden. So haben sie die Wahl zwischen Camping im eigenen Zelt / Auto oder Pensionsübernachtung in Doppelzimmern mit DU/WC. Und trotzdem können Camper und Pensionsgäste jeden Abend zusammen verbringen. 

  • Verpflegung (Frühstück/warmes Abendessen) für alle inklusive

  • Sie können alle Reisen miteinander kombinieren. Verlängern sie ihre Woche um eine weitere Kurzreise gewähren wir ihnen einen Preisnachlass.

  • Ab 3 gemeinsam angemeldeten Fahrzeugen auch Wunschtermine möglich

  • SUV sind willkommen, können aber wohl nicht jede Strecke mitfahren. In solchen Fällen bieten wir eine Umfahrung.



EXOTISCHES POLEN

im Überblick



Karneval 2020

Offroadkurzreise im Osten Polens zwischen San und Bug

Die Termine:  auf Anfrage

Die Reise: Auf dieser Reise gibt es viel zu sehen. Alte Festungen und noch ältere Schlösser genauso, wie Mammute und weitere millionen Jahre alte Zeugen einstigens Lebens an San und Bug.
Anforderungen: SUV bitte anfragen - Kinder und Jugendliche willkommen

Reiseverlauf:  Montags und Dienstag begeben wir uns entlang des Bugs in den Osten Polens. Grabarka, das  orthodoxe Nonnenkloster mit seinen tausenden Kreuzen ist sicher einen Besuch wert. Aber auch ein Abstecher nach Korycina, in das Zentrum des polnischen Kräutergartens ist geplant. Mittwoch oder Donnerstags erreichen wir Wlodawa, und suchen mitten im Wald das Dreiländereck Polen - Ukraine - Weißrussland. Und auch einen Besuch in Kruszyniany, dem heutigen Zentrum der polnischen Tataren haben wir noch für Donnerstag oder Freitag auf unserem Plan. 
Reiseleistungen: 6 Tage deutschsprachige Reiseleitung durch das 4x4eastward-Team; 6x Frühstück und warmes Abendessen, 6x Übernachtung in einem Doppelzimmer mit DU/WC oder bis zu 6x anfallende Campinggebühren; Eintrittsgelder in Museen und in den Kräutergarten.

Preis Campingreisende 1420,- pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei Übernachtung im eigenen Zelt/Auto)  
Preis Pensionsreisende 1730,-EUR pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei bis zu 6 Übernachtungen in landestypischen Doppelzimmern mit DU/WC)

 

Jetzt anmelden



Offroad durch den exotischen Osten Polens
 

Termine: 14. - 24. Juli 2019 und auf Anfrage

Die Reise: Etwa 200 km hinter Warschau beginnt das Grenzland der Kulturen eines einstmals multikulturellen polnischen Königreichs. Hier begeben wir uns über kleine Wegen auf Entdeckungsreise durch die Wiesen am Bug. mal sind sie einladend, mal kaum zu bezwingen. Immer aber führen sie uns zu interessanten und spannenden Zielen. Das orthodoxe Kloster Jablonowa liegt hier, oder Wlodawa, die Stadt der drei Kulturen. Und etwas weiter nach Norden treffen wir auf hölzerne Moscheen, islamische Friedhöfe und die schmackhafte Küche der Tataren.   

Anforderungen: SUV bitte anfragen - Kinder und Jugendliche willkommen

Reiseverlauf:  Montags und Dienstag begeben wir uns entlang des Bugs in den Osten Polens. Grabarka, das  orthodoxe Nonnenkloster mit seinen tausenden Kreuzen ist sicher einen Besuch wert. Aber auch ein Abstecher nach Korycina, in das Zentrum des polnischen Kräutergartens ist geplant. Mittwoch oder Donnerstags erreichen wir Wlodawa, und suchen mitten im Wald das Dreiländereck Polen - Ukraine - Weißrussland. Und auch einen Besuch in Kruszyniany, dem heutigen Zentrum der polnischen Tataren haben wir noch für Donnerstag oder Freitag auf unserem Plan. 

Reiseleistungen: deutschsprachige Reiseleitung durch das 4x4eastward-Team; alle anfallenden Campinggebühren; Eintritte in die Nationalparks, Nationalparkguides. 

Preis für Campingreisende 1220,- pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (Übernachtung und Selbstversorgung im eigenen Zelt/Auto)   
Preis Pensionsreisende 1730,-EUR pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei bis zu 6 Übernachtungen in landestypischen Doppelzimmern mit DU/WC)



Jetzt anmelden



Offroad am Rande der Karpaten im Osten Polens
 

6tägiges Offroad Abenteuer im Südosten Polens

Termin: 29. September - 5.Oktober 2019 oder auf Anfrage auch als offroad-PRIVAT-reise 

Die Reise:  Wir wollen die Bergwelt entdecken, auch wenn die Niederen Beskiden mit bis zu 600 m Höhe ihrem Namen alle Ehre machen. Hier geht es um Fahrspaß, aber ganz besonders um die Entdeckung der Natur, um vergangene Kulturen im Grenzgebiet zwischen Polen, der Slowakei und der Ukraine.  

Anforderungen: Nur wenig SUV geeignet. SUV-Fahrern bieten wir an einigen Tagen die Möglichkeit einen Geländewagen zu mieten, um die teils sehr herausfordernden Strecken zu bewältigen. - Kinder und Jugendliche willkommen
Entfernungen: Treffpunkt bei Gorlice - eigene Abreise ab Sanok

Reiseverlauf:  Montag und Dienstag begeben wir uns in die Bergwelt der Nierderen Beskiden. Aber auch die Welt der verschwundenen Lemkendörfer am Rande des Magurski-Nationalparks wollen wir entdecken. Mittwoch geht es noch ein wenig nach Osten in die Welt der Bieszczady. Die höchsten Gipfel der polnischen Karpatenwelt stehen heute als Nationalpark unter Schutz, sind also nicht befahrbar. Ausgleich dafür bieten aber die wirklich schönen Strecken in die Salzberge und rund um den Teufelsberg.   

Reiseleistungen: 6 Tage deutschsprachige Reiseleitung durch das 4x4eastward-Team; 6x Frühstück und warmes Abendessen, 6x Übernachtung in Doppelzimmern mit DU/WC; Gebühren für Fahrgenehmigungen, örtliche Scouts und Eintrittsgelder in Museen, Nationalparks u.ä.

Preis Pensionsreisende 960,-EUR pro Person in einem Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei bis zu 6 Übernachtungen in landestypischen Doppelzimmern mit DU/WC) 


Jetzt anmelden




Offroadfahrt in den Mai



Der Termin: SON 12. Mai - SAM 18. Mai 2019 und auf Anfrage
Die Reise: Die wohl bekanntesten polnischen Nationalparks wollen entdeckt werden. Bialowieza, der letzte Niederungsurwald Europas und die Heimat der Wisente, sowie die Biebrza-Sümpfe mit ihren hier lebenden Elchen.
Anforderungen: SUV geeignet - Kinder und Jugendliche willkommen
Entfernungen: Treffpunkt in der Nähe von Warschau - eigene Abreise ab Bialowieza
Reiseverlauf:  Montags begeben wir uns auf Entdeckungsreise an den Rand des Bialowieza Nationalpark. Er ist die Heimat aller lebenden europäischen Wisente. Aber viel wichtiger, es ist ein einmaliger Waldkomplex, der einzige erhaltene Niederungsurwald Europas. Doch das erleben wir erst am Dienstag, bei einer geführten Wanderung in die Kernzone des Parks. Mittwoch wollen wir die Nordseite des  Waldkomplexes erfahren, bis an den Siemianowka Stausee und an den Narew. Donnerstag machen wir uns auf die Reise in den 200 km entfernt gelegenen Biebrza Nationalpark. Abends haben wir vielleicht bereits die erste Begegnung mit den hier lebenden Elchen. Freitag unternehmen wir eine Rundfahrt entlang des Biebrza Nationalparks mit einer kurzen Wanderung in diese naturgeschützte Sumpflandschaft.  Samstag ist leider schon ihr Abreisetag.

Reiseleistungen: 6 Tage deutschsprachige Reiseleitung durch das 4x4eastward-Team; 6x Frühstück und warmes Abendessen, 6x Übernachtung in einem Doppelzimmer mit DU/WC oder bis zu 6x anfallende Campinggebühren; Eintritte in die Nationalparks, Nationalparkguides, wo vorgeschrieben. 

Preis Campingreisende 1420,- pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen inkl. Frühstück und Abendessen (Übernachtung im eigenen Zelt/Auto)   
Preis Pensionsreisende 1730,-EUR pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei bis zu 6 Übernachtungen in landestypischen Doppelzimmern mit DU/WC) inkl. Frühstück und Abendessen
Optional: Kanu oder Floß -Tagestour auf der Biebrza
Die ganz besondere Option: Mit etwas Vorbereitung läßt sich eine Wanderung oder Radtour auch auf der weissrussischen Seite des Biosphärenreservates Bialowieza organisieren
Hier weiter lesen



.












KONTAKT

bei Fragen oder Anfragen rufen sie uns an, oder schreiben sie uns eine E-mail:
Kontaktieren sie uns per Telefon  0048  601  85 68 94
Kontaktieren sie uns per E-mail
4x4eastward@inet.pl





Kurzreise durch die Kaschubei nach Danzig
Termine auf Anfrage
Die Reise: Natur und eine liebliche Landschaft voller Seen; frühgeschichtliche Steinkreise; krönender Höhepunkt: die alte Hansestadt Danzig mit ihrer Altstadt und einem Besuch in einem der beiden modernen Museen, dem Europäischen Zentrum der Solidarnosc oder dem Museum des II. Weltkriegs. Doch dann geht es weiter nach Westen über verschwiegene Wege und durch schöne Landschaften. 

Anforderungen: SUV bitte anfragen - Kinder und Jugendliche willkommen
Entfernungen: Gesamt bis zu 600 km ohne An-/Abreise.

Reiseverlauf:  Den zweiten Tag widmen wir ganz der Stadt Danzig, unternehmen einen Spaziergang durch die Altstadt und besuchen die wohl modernsten Museen, die uns vom Ende und Anfang des Kommunismus erzählen. Doch schon die folgenden Tage führen uns durch die Landschaft der Kaschubei. In der Heimat Günter Grass suchen wir einfache Wege, besuchen Sehenswertes und erreichen schließlich am sechsten Tag den Westen Polens.  

Reiseleistungen: 6 Tage deutschsprachige Reiseleitung durch das 4x4eastward-Team; 6x Frühstück und warmes Abendessen, 6x Übernachtung in einem Doppelzimmer mit DU/WC in landestypischen Unterkünften oder bis zu 6x anfallende Campinggebühren zumeist auf Privatgrundstücken; Eintritte in Danzig.
Preis Campingreisende 1220,- pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen inkl. Frühstück und Abendessen (Übernachtung im eigenen Zelt/Auto)   
Preis Pensionsreisende 1530,-EUR pro Teilnehmerfahrzeug mit bis zu 2 Personen (bei bis zu 6 Übernachtungen in landestypischen Doppelzimmern mit DU/WC) 

Optional: Kajak-Tagestour auf der Brda







WIE WIR REISEN

Offroader an einer Furt in Westpolen


Reisen in kleinen Gruppen

4x4 Reisen in kleien GruppenWir können es uns garnicht anders denken, als in kleinsten Gruppen zu reisen, mit maximal sieben Teilnehmerfahrzeugen, also kaum mehr als vierzehn Teilnehmern. So können wir, ohne Stau am Hindernis, ein Land erfahren. Wir können teilhaben am Alltag der Menschen, eintauchen in ihre Kultur und die Schönheiten der Natur behutsam entdecken.

Wir nehmen uns Zeit

Wir nehmen uns Zeit für ihre Fragen und Anregungen Gerne stehen wir Ihnen zur Seite, wenn es gilt unbekannte Hindernisse zu erfahren. Und wir haben immer ein offenes Ohr für Sie. Zwischendurch genauso wie beim gemeinsamen Essen in der Pension, oder beim abendlichen Tee im Biwak, immer findet sich die Zeit ganz entspannt auf Ihre Fragen einzugehen, und Erlebtes noch durch ergänzende Erzählungen zu vertiefen.

Das 4x4eastward Team ist Teil der ganzen Gruppe. Selbstverständlich kümmern wir uns auch um Ihre Wünsche zwischendurch und versuchen Ihre Anregungen in das Programm aufzunehmen. Wir reisen, aber wir hetzen nicht. Die Zeit für einen Fotostopp, einen Kaffee zwischendurch oder auch für eine kleine Auszeit findet sich immer. Und da wir schon so lange reisen, finden wir auch Antworten die in keinem Reiseführer stehen.

Familienfreundlich reisen

Familienfreundlich - auch für Kinder und Menschen mit BehinderungenAlle unsere Offroadtouren, die Sommerreisen, wie auch die Wochenenden und Kurzreisen sind  keine Tracks, die wir nach Zeitplan abfahren müssen. Wir reisen in kleinsten Gruppen von oft viel weniger als sieben Teilnehmerfahrzeugen. Deshalb können wir immer auf individuelle Bedürfnisse eingehen.

R e i s e n  m i t  H a n d i c a p - Zahlreiche unserer Touren und Reisen sind, nach Absprache, so organisierbar, daß sie auch für Rollifahrer und Menschen mit anderen Handicaps zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

K i n d e r   t a u g l i c h   r e i s e n -  Jederzeit können wir auf die ganz besonderen Interessen von "Kinderwagen" eingehen. Wir Scouts haben ein offenes Ohr für jedes Anliegen und gestalten den Reiseablauf so flexibel, dass auch den Kleinsten nicht langweilig wird. Offroadspass für die ganze Familie eben.

Familienfreundlich bedeutet natürlich ebenso, dass ihr vierbeiniger Freund gerne gesehen ist. Hier mag allerdings die eine oder andere Pension anders entscheiden, oder einen zusätzlichen Obulus erheben. Auf alle Fälle sollten sie uns vorher Bescheid geben und ihr Hund muss über gültige, europäische Papiere verfügen.

Land & Leuten begegnen

4x4 Reisen zu Land und Leuten

Gerne möchten wir ein Land als Gast, nicht als Eindringling erfahren. Kleine Gruppen garantieren, dass wir einfach mehr erleben. Wir begegnen den Menschen, kaufen wie diese im Dorfladen ein;  kommen ins Gespräch mit dem Förster im polnischen Wald; dem Hirten in den Karpaten; dem Bauern in den moldawischen Steppen. Wir speisen zusammen mit der Gastgeberfamilie, oder lernen, wenn es sein muß, die Ziege zu melken.  Wir, ihre Scouts, sind immer für Sie da und helfen über die ersten Sprachbarrieren hinweg. Der Rest geht dann meist wie von alleine.

Sozial verantwortlich

Landestypische Pensionen mit regionaler Kost Bei unseren Pensionsreisen achten wir darauf, daß Sie in kleinen, landestypischen Häusern wohnen. Oft werden diese Pensionen oder Hotels als Familienbetrieb geführt und servieren uns eine wunderbare, regionale Küche. Zudem stellen wir so sicher, daß Ihr Geld direkt bei den Menschen vor Ort ankommt.

Aus diesem Grunde planen wir auch bei allen Selbstversorger-Reisen genug Zeit für den Einkauf auf dem Markt oder im kleinen Dorfladen ein. Und nicht selten biwakieren wir mit der ganzen Kleingruppe direkt auf dem Hof eines freundlichen Bauern. Ihnen gibt dies Einblick in den Alltag der Menschen und zahlreiche Gelegenheiten neue Kulturen zu erleben.

Natur entdecken

Natur entdecken und schützenDer "nahe Osten" Deutschlands, das Nachbarland Polen und viele Ecken des östlichen Europas zählen zu den noch vielfältigen Naturlandschaften unseres Kontinents und zu mancher Jahreszeit fühlt man sich hier, wie mitten in der Wildnis. In kleinen Gruppen haben wir eine Chance, die Natur zu erleben. Sei es die freilebenden Wisente, zwei Stunden östlich Berlins, die Seeadler am Haff oder aber eine wunderschöne Blumenwiese in den Karpaten.

Sie werden staunen, wieviele Ihrer Urlaubsfotos ganz ohne Auto sein werden. Deshalb denken wir daran, daß jede Brachfläche, jede Sumpflandschaft und jeder Wald ein Lebensraum ist. Lebensraum für oftmals selten gewordene Pflanzen und Tiere ohne die unsere Welt ein ganzes Stück ärmer wäre. Sie zu achten und zu erhalten ist für uns Off-Roader oberstes Gebot. Wir sind Gäste in den Räumen der Natur und als Gäste achten wir die Gebote der Gastfreundschaft.